Schoko-Granola

Auf mehrfachen Wunsch teile ich heute meine Rezepte für unser Knuspermüsli und unser Schoko- Granola mit Euch.

Das Granola ist so lecker, dass es nie lange im Vorratsschrank bleibt und das, obwohl es bei uns nur am Wochenende “süßes” Frühstück gibt!

Es existieren ja im Netz zahlreiche Rezepte oder Varianten dieser Müslis und letztlich muss jeder für sich herausfinden, was ihm oder ihr (oder den Kindern) am besten schmeckt und man kann diese Rezepte ja wunderbar auf einfache Art und Weise durch ein Veränderung der Zutaten abwandeln.

Probiert einfach aus, was Euch schmeckt, seid kreativ und probierfreudig!

 

Wir haben mit folgender Variante unser Lieblingsschokogranola gefunden:

 

 

Schoko- Granola à la Familia Passoth

 

ž 75 g Butter und

ž 3 EL Honig

— in einem Topf bei mittlerer Hitze erwärmen bis sich alles gut verbunden hat, etwas abkühlen lassen.

 

— Backofen auf 160°C (Umluft) vorheizen.

 

ž210 g kernige Haferflocken

ž 90 g gepuffter Quinoa (kann man günstiger selbst herstellen)

ž 150 g Mandelblättchen

ž 6 EL Backkakao

ž 6-8 geh. TL Vanillezucker (ich nehme den selbstgemachten) und evtl.

nach Geschmack 90g Kokosflocken untermischen oder weglassen.

 

—

Alle trockenen Zutaten vermischen, die Butter- Honig- Mischung darübergeben und gut durchrühren.

—Die Granola-Mischung auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche geben.

— Für ca. 10-15 Min. rösten, zwischendurch mit dem Pfannenwender etwas durchrühren.

!Wichtig! Erst NACH dem Abkühlen ist das Müsli knusprig!

Das Müsli schmeckt köstlich mit Milch, Joghurt, Früchten oder auch auf Eis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.